glasversicherung
Private Altersvorsorge Aufgabe Home Impressum Info Kontakt über Uns Private Rentenversicherung
Glasversicherung
   Private Versicherungen

   Firmenversicherungen
 
Wofür braucht man eine Glasversicherung ?
Ihre normale Hausratversicherung deckt keine Schäden an den Verglasungen Ihrer Wohnung oder Ihres Einfamilienhauses ab, aber mit unserer separaten WGV-Glasversicherung können Sie sämtliche Verglasungen von Fenstern, Türen, Glaswänden, Wintergärten und Möbeln gegen Glasbruch versichern – so sind sämtliche Glasscheiben rundum bestens bei Schäden geschützt.

Die Haushaltsglasversicherung umfaßt:

  • Gebäudeverglasung
Glas- und Kunststoffscheiben (Normal- und Isolierverglasungen) von Fenstern, Türen, Balkonen, Terrassen, Wänden, Wintergärten, Veranden, Loggien, Wetterschutzvorbauten, Dächern, Brüstungen, Duschkabinen, Glas-/Kunststoffabdeckungen von Sonnenkollektoren und Fotovoltaikanlagen, Lichtkuppeln sowie Glasbausteine und Profilbaugläser.

  • Mobiliarverglasung
Glas- und Kunststoffscheiben von Bildern, Schränken, Vitrinen, Stand-, Wand- und Schrankspiegel, Glasplatten, Aquarien/Terrarien bis 200 Liter; Glasscheiben und Sichtfenster von Öfen, Elektro- und Gasgeräten. Glaskeramik-Kochflächen und Aquarien/Terrarien über 200 Liter können gegen Beitragszuschlag mitversichert werden.

Nicht versichert sind:
  • Beleuchtungskörper, künstlerisch bearbeitete Glasscheiben, -spiegel und –platten.
Online-Berechnung und Online-Abschluss
 

   Krankenversicherung

   Empfehlungen

   Informationen