betriebliche Direktvesicherung
Private Altersvorsorge Aufgabe Home Impressum Info Kontakt über Uns Private Rentenversicherung
betriebliche Direktversicherung betriebliche altersvorsorge betriebliche Direktversicherung
   Private Versicherungen

   Firmenversicherungen
 
Was ist eine Direktversicherung?
Die Direktversicherung ist eine Kapital-Lebensversicherung oder Fondsgebundene Lebensversicherung, welche der Arbeitgeber im Rahmen der betrieblichen Altersversorgung für den Arbeitnehmer abschließt. Der Arbeitnehmer bzw. seine Hinterbliebenen besitzt/-en direkt ein Bezugsrecht – daher der Name Direktversicherung.

Bei der Direktversicherung ist der Betrieb der Beitragszahler, Versicherter der Arbeitnehmer. Die geleisteten Beiträge sind Betriebsausgaben. Anbieten würde sich zum Beispiel, einen Teil von Sonderzahlungen wie Urlaubs- oder Weihnachtsgeld für Beiträge zu einer Direktversicherung zu verwenden. Bleibt von diesen nach Abzug von Steuern und Sozialabgaben kaum noch etwas übrig, so zahlt der Arbeitnehmer für in Direktversicherungsbeiträge umgewandelte Sonderzahlungen nur eine 20 prozentige Pauschalsteuer (plus Solidaritätszuschlag). Man spart also Steuern und Sozialabgaben. Der Spareffekt wird dabei mit steigendem Grenzsteuersatz immer größer, da die Differenz zum 20prozentigen Pauschalsteuersatz entsprechend größer wird. Zu beachten ist allerdings, dass die Versicherung mindestens bis zum 60. Lebensjahr des versicherten Arbeitnehmers laufen muß. Beamte können aus gesetzlichen Gründen nicht in Form einer Direktversicherung für das Alter vorsorgen.

 

 

   Krankenversicherung

   Empfehlungen

   Informationen


Extern: